FAQ

Fragen zur Zertifizierbarkeit

Frage: Können auch Software und deren Hosting mit dem Gütesiegel “Software Hosted in Germany” zertifiziert werden, wenn nicht das Urheberrecht für die Software vorliegt?

Antwort: Wenn Sie selbst nicht das Urheberrecht für die Software haben und beispielsweise Lizenzen verkaufen und hosten, können Sie “Software Hosted in Germany” unter besonderen Bedingungen beantragen. Dazu muss der Hersteller der Software schriftlich zusichern, dass es keine sog. “Backdoors” in der Software gibt und keine Daten weitergegeben werden. Diese schriftliche Zusicherung müssen Sie bei uns hinterlegen.

Fragen zur Zertifizierungsprozess

Frage: Was kostet das Siegel “Software Hosted in Germany”?

Antwort: Die Kosten für das Siegel ist der Zielgruppe entsprechend ausgesprochen mittelstandsfreundlich. Generell richten sie sich nach der Anzahl der zertifizierten Software-Produkte. Für Nichtmitglieder des BITMi e.V. beträgt der Unkostenbeitrag 390 EUR je Jahr je Produkt. Für Mitglieder der BITMi e.V. bzw. assoziierter Verbände gelten besondere Vergünstigungen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung (per Mail oder Telefon: 0241 1890 558), um genauere Informationen zu erhalten.